School of Education - Lehrer*innenbildung an der BUW

ASP Ausschuss für den schulpraktischen Teil des Praxissemesters

Mitglieder

  • Armin Hackstein (Leitender Direktor (komm.) Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Neuss)
  • Martina Vetter (Leitende Direktorin Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Solingen)
  • Dr. Anke Philipp (Leitende Direktorin Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Düsseldorf), Sprecherin der ZfsL (komm.)
  • Thomas Schött (Leitender Direktor Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Mönchengladbach)
     
  • Prof. Dr. Vivien Heller (Stellvertretende Vorsitzende GSA; Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften)
  • Prof. Dr. Stefan Freund (Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften)
  • Prof. Dr. Judith Frohn (Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften)
  • Dr. Annette Kroschewski (Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften)

Vertreter*innen

  • Dr. Sabine Schlag (Institut für Bildungsforschung IfB; School of Education)

Die Aufgaben des Ausschusses ergeben sich aus der Kooperationsvereinbarung.

Der ASP

  • fasst die Beschlüsse über die Zugangsvoraussetzungen und Modulbeschreibungen des schulpraktischen Teils des Praxissemesters als Teil der jeweiligen Prüfungsordnung in dem durch die anderen Teile der Prüfungsordnung vorgegebenen Rahmen.
  • fördert die Abstimmung zwischen dem schulpraktischen Teil und den universitären Begleitveranstaltungen des Praxissemesters und führt hierzu in Fragen der curricularen Anschlussfähigkeit die Verständigung zwischen den Kooperationspartnern herbei.
  • entwickelt die Grundzüge für die Evaluation des schulpraktischen Teils des Praxissemesters und der Kooperation, organisiert die Evaluation des schulpraktischen Teils am Lernort Schule und leitet die Ergebnisse an den Gemeinsamen Studienausschuss weiter.
  • wird von den Leitungen der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung bei der Bestellung der Fachleiter*innen für den schulpraktischen Teil des Praxissemesters in Benehmen gesetzt.
  • hat die hierzu erforderlichen Entscheidungsbefugnisse.

Mit den Mitgliedern des Ausschusses als Vertreter*innen der Universität und der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung stellen die Schulleitungen bzw. die von diesen beauftragten Ausbildungslehrer*innen das Benehmen über die Bescheinigung der ordnungsgemäßen Durchführung der Ausbildungsbeiträge der Schule her.

Organisationsteam zur operativen Abstimmung

Die operative Abstimmung zwischen der Universität und den für den schulpraktischen Teil des Praxissemesters zuständigen Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) insbesondere zur terminlichen und räumlichen Koordination erfolgt in einem Organisationsteam, zu dessen Teilnahme der Gemeinsame Studienausschuss in der School of Education die von ihm selbst sowie die von den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung hierzu benannten Personen einlädt.

zuletzt bearbeitet am: 20.04.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: