School of Education - Lehrer*innenbildung an der BUW

Anrechnung und Einstufung Kombinatorische Bachelorstudiengänge KBA und BEd

Anerkennung/Anrechnung und Einstufung vor der Einschreibung

Anträge auf Anerkennung / Anrechnung und Einstufung vor Einschreibung an der Bergischen Universität Wuppertal (Hochschulwechsler*innen) oder in den jeweiligen Studiengang (Studiengangwechsler*innen) sind an den Servicebereich der School of Education zu richten.

Hierzu zählen:

  1. Anträge von Externen, d.h. von Studieninteressierten, die von einer anderen Hochschule an die Bergische Universität Wuppertal in einen der beiden Studiengänge Kombinatorischer Bachelor of Arts KBA oder Kombinatorischer Bachelor of Education Sonderpädagogische Förderung BEd-SP wechseln möchten,
  2. Anträge von internen Studierenden (Studiengangwechsler*innen), d.h. von Studierenden der Bergischen Universität Wuppertal, die von einem Ein-Fach-Bachelor in einen der beiden oben genannten Studiengänge wechseln möchten,
  3. Anträge von internen Studiengangwechsler*innen, die aus dem Kombinatorischen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts in den Kombinatorischen Studiengangs Bachelor of Education - Sonderpädagogische Förderung oder andersherum, wechseln möchten,
  4. Anträge von Studierenden, die aus einem älteren Studiengang (z.B. Lehramtsprüfungsordnung, LPO) in einen der oben genannten Studiengänge wechseln möchten.

Es können maximal zwei Anträge gestellt werden (z.B. für unterschiedliche Profile (Schulformen) / Fachkombinationen)

Da dieses Verfahren einige Zeit in Anspruch nimmt, sind die jeweiligen Einschreibetermine nur verlässlich zu erreichen, wenn der Antrag auf Anerkennung / Anrechnung zu folgenden Terminen bei der unten angeführten Adresse eingeht:

Für das Sommersemester bis zum 31.01.
Für das Wintersemester bis zum 15.07.

Voraussetzung für die Bearbeitung ist das Einreichen des Antrages mit vollständigen Unterlagen.

  • Senden Sie das vollständig ausgefüllt und unterschriebene Antragsformular mit allen erforderlichen Unterlagen (pdf-Dokumente) per E-Mail. Die Unterschrift kann entweder durch Einscannen des unterschriebenen Formulars oder durch eine Signatur (z.B. Acrobat-Reader) erfolgen.
  • Bitte alle Dokumente (Transcript of Records, Zeugnisse, Praktikanachweise, Unbedenklichkeitsbescheinigung und Weitere) mit aussagekräftigen Dateinamen (Ihr Name, Inhalt) versehen.
  • Der Servicebereich behält sich vor, im Rahmen des Anerkennungsverfahrens in digitaler Form eingereichte Dokumente stichprobenartig zu kontrollieren und sich die Originaldokumente vorlegen oder verifizieren zu lassen. Betroffene Bewerber*innen werden zu gegebener Zeit angeschrieben.


Bitte füllen Sie den Antrag (PDF) aus und senden diesen mit allen erforderlichen Unterlagen
per Email an Frau Lamsfuß: isl[at]uni-wuppertal.de

Der Vorgang der Überprüfung eines Antrags auf Anerkennung / Anrechnung erfolgt ausschließlich auf der Basis schriftlicher und aussagekräftiger Dokumente. Es obliegt der antragstellenden Person, die erforderlichen Informationen über die anzuerkennende Leistung bereitzustellen (im Sinne der Allgemeinen Bestimmungen zum Kombinatorischen Studiengang Bachelor of Arts bzw. zum Kombinatorischen Studiengang Bachelor of Education, § 9 Abs. 4 und des Hochschulgesetzes NRW, § 63a Abs. 2). Das vollständige oder teilweise Fehlen der Dokumentation kann zur Ablehnung des Antrags auf Anerkennung / Anrechnung führen.

Die Bewerber haben die für die Anerkennung / Anrechnung erforderlichen Unterlagen in der vom Prüfungsausschuss festgelegten Form vorzulegen (§ 9 Abs 4 Allg. Bestimmungen Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Arts bzw. Kombinatorischer Studiengang Bachelor of Education).

Der Zentrale Prüfungsausschuss für den Kombinatorischen Bachelor of Arts bzw. für den Kombinatorischen Bachelor of Education entscheidet als formell zuständiger Prüfungsausschuss übergreifend aufgrund der fachgutachterlichen Stellungnahme von den jeweils zuständigen Fach-Prüfungsausschüssen für die einzelnen Teilstudiengänge. Die eingereichten Unterlagen werden den zuständigen Fachprüfungsausschüssen zur Begutachtung vorgelegt.
Das Ergebnis wird in Form eines zusammengefassten schriftlichen Bescheides des Zentralen Prüfungsausschusses über den Servicebereich der School of Education mitgeteilt.
Im Bescheid sind die Anrechnungen von Studien- und Prüfungsleistungen gemäß jeweils aktuell geltender Prüfungsordnung sowie die Einstufung in die entsprechenden Teilstudiengänge ausgewiesen.

Dieser Bescheid ist die Grundlage für die Einschreibung in den KBA oder BEd-SP.

Weitere Bewerbungsgruppen
 

  1. Bewerbung bei vorliegendem Erstabschluss mit dem Ziel Lehramt
    Bewerber mit vorliegendem Erstabschluss bewerben sich direkt für einen Master of Education Studiengang, auch wenn erwartbar eine Zulassung dafür zunächst nicht möglich erscheint.
    Für den Zugang zum Master of Education gibt es ein Zugangsverfahren, die bereits in einem Erststudium erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen werden nicht für einen KBA oder BEd an der BUW angerechnet. Es werden nur die Studienleistungen nachstudiert, die für den Zugang zum MEd fehlen.
    Informationen zum Zugangsverfahren: Servicebereich der School of Education (ISL).
     
  2. Bewerbung mit einer Kombination aus den Fächern Mathematik, Chemie, Physik und Informatik (Fachwissenschaft oder GymGe)
    Die Kombination von zwei Fächern ausschließlich aus den Teilstudiengängen Mathematik, Chemie, Physik und Informatik (im Profil Fachwissenschaft oderGymGe) ist nur im Studiengang Bachelor of Applied Science möglich. Informationen zu diesem Studiengang und zum Verfahren der Anerkennung / Anrechnung und Einstufung erhalten Sie hier: https://www.zpa.uni-wuppertal.de/studiengaenge/kombinatorischer-bachelor/applied-science.html
     
  3. Bewerbung mit einem Teilstudiengang Wirtschaftswissenschaft (Kombi BA)
    Die Anerkennung / Anrechnung und Einstufung für den Teilstudiengang Wirtschaftswissenschaft können Sie nur selbst im Fach beantragen. Wenden Sie sich dazu direkt an die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft 
    https://www.wiwi.uni-wuppertal.de/de/service/pruefungsamt/anrechnung-von-pruefungsleistungen/
    Um die Anerkennung / Anrechnung und Einstufung für den 2. Teilstudiengang und den Optionalbereich für den Kombinatorischen Studiengang Bachelor of Arts zu erhalten, stellen Sie zusätzlich oben genannten Antrag.
     
  4. Bewerbung mit einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung
    Neben dem o.g. Antrag kann eine Bewerbung über das Internationale Studierendensekretariat erforderlich sein. Bitte erkundigen Sie sich im Internationalen Studierendensekretariat zum Verfahren und insbesondere zu den dort geltenden Bewerbungsfristen.
    https://www.uni-wuppertal.de/de/internationales/internationale-studierende/

Informationen zum Studium KBA

Informationen zur Ausrichtung des Studiums bei einem Ziel Lehramt (schulformspezifisch):

Informationen zur richtigen Studiengangswahl, den Fachkombinationen und spezifischen Voraussetzungen bei der Ausrichtung des Studiums auf ein Lehramt an der BUW:
https://fk9.uni-wuppertal.de/de/studium/

Allgemeine Informationen zum Kombinatorischen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts

Allgemeine Informationen zum Aufbau des Studiengangs, zu den Teilstudiengängen, den Profilen und dem Optionalbereich
https://www.isk.uni-wuppertal.de/

Prüfungsordnungen zum Kombinatorischen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts

(Allgemeine Bestimmungen  und alle Teilstudiengänge)
http://uni-w.de/18h

Informationen zum Studium BEd-SP

Allgemeine Informationen zum Kombinatorischen Studiengang Bachelor of Education - Sonderpädagogische Förderung

Allgemeine Informationen zum Aufbau des Studiengangs und zu den Teilstudiengängen unter
Bachelor Sonderpädagogische Förderung BEd-SP

Prüfungsordnungen zum Kombinatorischen Studiengang Bachelor of Education - Sonderpädagogische Förderung

(Allgemeine Bestimmungen und alle Teilstudiengänge)
https://uni-w.de/18i

Informationen zur Einschreibung

Bewerbung und Einschreibung an der Bergischen Universität Wuppertal
Hinweise zu den Fristen und zum Verfahren zur Einschreibung an der BUW https://www.studierendensekretariat.uni-wuppertal.de/

Bewerbung für im höheren Fachsemester zulassungsbeschränkte Teilstudiengänge
Im Kombinatorischen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts sind die Teilstudiengänge Biologie und Germanistik und Mathematik für die Grundschule im höheren Fachsemester zulassungsbeschränkt.

Im Kombinatorischen Bachelor of Education - Sonderpädagogische Förderung ist der Teilstudiengang Sonderpädagogik im höheren Fachsemester zulassungsbeschränkt.

Die für die Bewerbung erforderliche Höhereinstufung erhalten Sie (falls möglich) auf Antrag über das oben beschriebene Verfahren.

Beachten Sie die besonderen Fristen für die Bewerbung der auch im höheren Fachsemester zulassungsbeschränkten Teilstudiengänge und das besondere Verfahren:

zuletzt bearbeitet am: 27.07.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: